Staatsterror

Gerade dieses Video aus Berlin vom 1. und 2. Mai gesehen, und da sind Szenen dabei, wie ich sie mir in den dunkelsten Diktaturen vorstelle. Wäre das in Rußland passiert, was hätten ARD und ZDF da für einen Aufstand gemacht. Rechtsbeugung übelster Art. Zum Beispiel die Frau ab Minute 4:39, sie steht ziemlich alleine herum. Sie hat völlig recht, daß das keine Versammlung ist, denn die setzt mindestens zwei Personen voraus. Und ob sie ein Schild hat, ist ziemlich egal. Das dürfen die Zeugen Jehovas auch, ohne eine Demonstration anzumelden. Es ist eine Form der Meinungsäußerung (wobei das inhaltlich nicht mal eine Meinung ist, sondern eine Frage…). Aus der Ferne kann ich ja schlau reden, aber ich hätte prinzipiell meine Bereitschaft erklärt zu gehen und gleichzeitig die Dienstnummer des Beamten verlangt, um eine Strafanzeige zu stellen. Mit dem Video zusammen und einem guten Anwalt hätte ich da Chancen gesehen.