SPD noch unwählbarer

Ich würde die Verräterpartei sowieso nicht wählen, allein schon vom Personal her. Niemals diese unerträglichen Flitzpiepen Esken, Steinmeier, Lauterbach, Maas, Lambrecht, Giffey, Chebli, Scholz, Schulz, Kühnert, Müller, Lindh, und wenn ich noch ein bißchen länger nachdenke, fallen mir bestimmt noch ein, zwei Dutzend Nasen ein.

Jetzt hat sie gerade ihr Wahlprogramm fertig, und Heise schaut sich den netzpolitischen Teil und etwas drumherum an: Identifizierungspflicht im Netz, noch mehr Netzwerkdurchsetzungsgesetz, noch mehr Überwachung, 130 km/h auf Autobahnen, und sonst Phrasendrescherei ad nauseam. Unterhalb von »Weltspitze« geht da gar nichts. Wir hinken zwar in vielen Dingen selbst Entwicklungsländern hinterher, aber mit den Sozialisten, die am besten fremdes Geld ausgeben oder in die eigene Tasche stecken können, da wird es bestimmt was!

So eine Partei braucht niemand. Ich hoffe, die wandern deutlich unter die 10%-Marke.