Liebe links-grüne Stuttgarter

Liebe links-grüne Stuttgarter, regt Euch nicht auf. Ihr werdet das in Zukunft noch öfters sehen. Findet Euch damit ab. Was hattet Ihr denn gedacht, wen Ihr gewählt habt? Bedenkt, was Ihr Euch wünscht! Es könnte Euch erfüllt werden. Und es ist erfüllt worden. Ihr habt es so gewollt.

Ach ja, an die Stuttgart 21-Gegner unter Euch: Denkt mal darüber nach, wie das Land und die Stadt nach der grünen Machtübernahme sich engagiert haben, um das Projekt noch zu stoppen. Aus meiner entfernten Perspektive sah es mehr danach aus, als hätten Kretschmann, Hermann und Kühn ihre Hände in den Schoß gelegt, mit den Achseln gezuckt, nach dem Motto, »mir kennad nix meh macha«. Stimmvieh seid Ihr!