Die linke Welt des ÖR

Anne Müll, äh, Will will in ihrer morgigen Sendung (15.11.2020) über die Frage diskutieren: »Wie wollen wir leben?« Davon ausgehend, daß mit »wir« die Deutschen gemeint sind, könnte man meinen, daß die eingeladenen Gäste ein breitgefächtertes Meinungsspektrum abbilden würden. Weit gefehlt! Für Will reicht offenbar das Spektrum zweier Leute, Finanzminister Olaf Scholz von der SPD und Annalena »Schnatterliese« Baerbock von den Grünen. Ich glaube, den dritten, Friedrich Merz von der CDU, hat sie nur unter Zwang eingeladen. Ich schätze auch mal, Nebenziel der Verantstaltung dürfte dann auch sein, auf Merz einzudreschen und ihn möglichst vorzuführen, um ihn als Kandidaten als Parteichef und Kanzlerkandidaten der CDU schlechtzumachen. Sonst wäre wohl ein linker Merkeljünger aus der CDU drangekommen. Von der AfD fehlt natürlich wie üblich jede Spur, selbst die FDP bleibt vor der Tür. Außerdem hätte sich man sich generell fragen können, ob Politiker die richtigen Ansprechpartner dafür sind, was das Volk wohl so will.

Daß der ÖR nicht nur tendentiell, sondern massiv links-grün ist, hat ja auch neulich eine Umfrage unter den Voluntären ergeben. 92% wählen links (Grüne 57%, Linke 23%, SPD 12%). Und da heute Haltungsjournalismus angesagt ist, weiß man, was auf den Schirm oder ins Radio kommt.

Übrigens, Norbert Kleinwächter von der AfD versucht gerade auf einem neuen Weg, gegen die GEZ-Gebühren zu klagen, unter anderem über die Nichterfüllung des rechtlichen Auftrags. Ich wünsche ihm viel Erfolg, der zwar im ersten Moment für den Rest der Zahler keine direkte Auswirkung hätte, aber mittelfristig doch dazu führen könnte, daß wir nicht länger für solch einen Dreck bezahlen müssen.

Nachtrag: Oh Gott, ich habe auf Twitter gerade den folgenden Tweet auf dem Anne-Will-Account gefunden:

November, dunkle Jahreszeit, Pandemie, höchste Zeit, sich auf #Sinnsuche zu begeben. 😇 Wie wollen wir leben? fragen wir Gäste, die sich zutrauen, unser Land zu führen. #wieleben

(Hervorhebung von mir)

Baerbock als Kanzlerin? SIND DIE IRRE?