Deutschlands Anbiederung an den Islam

Eine verstörende Meldung der Jungen Freiheit: Die deutsche Bundesregierung fördert die LED-Beleuchtung marokkanischer Moscheen mit 8,5 Millionen Euro.

Sind die völlig durchgeknallt? Was soll der Scheiß? Wir sind in der schlimmsten Krise seit dem zweiten Weltkrieg, hunderttausende Bundesbürger leben dank des tollen Corona-Managements der Regierung auf Sparflamme und sind in ihrer Existenz bedroht, aber für so eine unterwürfige Geste an eine terroristische Ideologie ist Geld da? Wenn wenigstens irgendwelche armen Marokkaner davon profitiert hätten (im Sinne von Entwicklungshilfe), hätte man ja noch darüber reden können.