8. November 2021
November 202108

Wir haben es geschafft – nicht

Die Frau ist reif für die Klapse: Merkel glaubt tatsächlich, wir hätten es geschafft, in Bezug auf ihre Grenzöffnung und ihr »wir schaffen das«. Nein, wir sitzen auf einem Pulverfaß, ernorme Wirtschaftsleistung wird verbrannt, um ihre Schützlinge durchzufüttern. Das demographische Problem wurde nicht ent-, sondern verschärft. Die Renten werden noch weiter heruntergehen, wir werden immer länger arbeiten müssen, bekommen immer weniger Geld durch steigende Steuern und Inflation. Die Kriminalität steigt (wir haben bald jeden Tag eine Messerstecherei von unseren Gästen, mit welchen Ausreden auch immer), die Parallelgesellschaften wachsen, der Islam greift um sich. Die Frau ist schlicht und ergreifend völlig verblendet, Ceaușescu / Mielke-Syndrom.

Nachtrag: Kurzartikel und Kommentar bei der Jungen Freiheit.

Nachtrag 2: Und Lukaschenko schickt uns gerade tausende Flüchtlinge, die »Germany« rufen! – Was für ein Hohn!

Nachtrag 3: Bild: »Ja, wir haben das geschafft« … aber Mehrheit widerspricht Merkel!, Kommentar: Wir haben es NICHT geschafft