Migrationspakt

Noch ein umfangreicher Artikel zum Migrationspakt bei Tichys Einblick. Lesenswert für alle, die noch nicht bescheid wissen.

Österreich hat übrigens heute als vierter Staat (neben USA, Ungarn und Dänemark) erklärt, den Pakt nicht unterzeichnen zu wollen. Tu felix austria! Das von den dämlichen Gutmenschen beherrschte Deutschland wird zu blöd sein für diesen richtigen Schritt und vermutlich die Unterzeichnung auch noch bejubeln.

Natürlich wird der Pakt in den deutschen Leitmedien so gut wie gar nicht darüber berichtet/diskutiert, außer mit solchen Meldungen wie heute über Österreich. Der Tagesschau-Chefredakteur Kai Gniffke soll sinngemäß auf einer Podiumsdiskussion zwischen ÖR und AfD gesagt haben, daß sie berichten würden, wenn er unterschrieben sei…

PS: Focus und Bild »klären auf« und sagen die »Wahrheit« über den Migrationspakt. Sie setzen also schon mal das Ziel 17 des Migrationspakts, die positive Berichterstattung in den Medien, um. Bravo! Bravo!

Ich kann wirklich nur empfehlen, das Dokument zu lesen, und jeden Satz, jedes Wort kritisch zu prüfen, zwischen den Zeilen zu lesen, die schlechtest mögliche Konsequenz zu bedenken. Da sind ein paar Sätze eingestreut, um den naiven Leser zu beruhigen, aber die harsche Kritik halte ich für voll berechtigt!

PPS: Daß man es auch besser als Focus und Bild machen kann, zeigt der nicht unkritische Artikel in der Welt.